Freche Freunde Koch- und Backbuch

Familien kennen das Problem: Was kochen wir heute?
Worauf haben die Kinder Appetit?
Bekommen die lieben Kleinen etwas vorgesetzt, das nach Meinung der Eltern und Großeltern gesund ist und gut schmeckt, kann es durchaus passieren, dass sie das Essen verweigern. Zu grün, zu viel Gemüse und ähnliche Aussagen sind zu hören.
Freche Freunde haben es sich zum Ziel gemacht, dieses Problem aus der Welt zu schaffen und bieten mit ihren beiden Büchern wunderbare Anregungen für kleine (und große) Koch- und Backfans.

Freche Freunde Familien-Kochbuch
gebundenes Buch – 12,99 €
Freche Freunde Familien-Backbuch
gebundenes Buch – 12,99 €

Zu den Buchinhalten:

Beide Bücher bieten je vierzig Rezepte. Es handelt sich um Basisrezepte, die mit wenigen Zutaten auskommen, die zudem leicht in jedem Supermarkt zu besorgen sind.
Viele dieser Zutaten gehören ohnehin zur Standardausstattung einer jeden Küche und so finden sie sich im Back- und Kühlschrank.
Die Rezepte eignen sich schon für kleine Kinder, sie sind zudem so leicht zuzubereiten, dass kleine Sterneköche sich sogar selbst ausprobieren können. Die Rezepte können leicht abgewandelt werden: Zutaten werden durch andere Zutaten ersetzt oder ergänzt, sodass sich neue Geschmacksrichtungen ergeben.

Auszug aus dem Buch “Freche Freunde – Familien – Backbuch”

Auch das Backbuch baut auf kinderleicht nachzumachende Rezepte und darauf, dass Kinder Süßes lieben.
Nun schmecken die kleinen Törtchen und Snacks zwar süß, sind aber dennoch aufgrund der verwendeten Zutaten gesund. Niemand muss Sorge um die gute Figur haben, wenn diese Küchlein auf dem Speiseplan stehen!

Über Freche Freunde

Hinter der Marke steht ein 85-köpfiges Team, welches es sich zum Ziel gemacht hat, die Ernährung von Kindern positiv zu beeinflussen.
Nach anfänglichen Verlusten und dem Scheitern bei der „Höhle der Löwen“ ging es für Freche Freunde schon bald bergauf und im Jahr 2017 wurden rund 25 Millionen Euro Umsatz verzeichnet. Die hier vorgestellten Bücher sind nur ein Teil der vielfältigen Markenwelt, die sich inzwischen seitens der Erdbär GmbH entwickelt hat.

Unser Fazit:

Oma hat keine Idee mehr, was sie für das Enkelkind kochen kann?
Oder will Opa zwar etwas Gesundes auf den Tisch bringen, das soll aber so wenig Aufwand wie möglich machen?
Dann sind die Rezepte aus Freche Freunde Büchern ideal. Schnell und einfach zuzubereiten, leicht abzuwandeln und mit Zutaten, die sich spielend gegen andere Zutaten austauschen lassen.

Hier kochen und backen Oma, Opa und Enkel sogar zusammen und größere Kinder können selbst leckere Mahlzeiten zubereiten. Für die ersten Gehversuche in der großelterlichen Küche sind die Rezepte ebenso ideal wie für alle, bei denen es immer möglichst schnell gehen muss. Dass dabei auf den Gesundheitsaspekt nicht verzichtet wird, ist klar, denn es ist ein wichtiger Maßstab von Freche Freunde, dass alle Rezepte auch gesund sind.