Getestet: die Naturkosmetik von „marie w.“

Dekorative Kosmetik, die dich strahlen lässt, aber wirklich nur aus rein natürlichen Inhaltsstoffen gemacht ist – gibt es das wirklich? Wir haben die Produkte der Makeup-Manufaktur „marie w.“ unter die Lupe genommen.
Sie werden nach den strengen Kriterien von NATRUE zertifiziert: ein internationaler Verband dessen Ziel darin liegt, Natur- und Biokosmetik weltweit zu schützen und zu fördern.

Oma Corinna hat für uns das gesamte Produktprogramm getestet: Gloss und Lippenstift, Concealer und Makeup, Rouge und Corrector. Hier berichtet sie von ihren Erfahrungen.

Die Naturkosmetik von „marie w.“ im Oma-Test

„Ich war schon richtig neugierig und gespannt. Von marie w. hatte ich noch nicht gehört. Mir gefiel aber auf Anhieb das Zitat der Gründerin: “Wir brauchen nicht mehr von allem, sondern weniger, aber vom Besten”.
Beim Auspacken des Testpakets wurde es mir gleich klar: Dies ist eine ganz bewusste Marke. Das Unternehmen engagiert sich nachhaltig für die Umwelt und für soziale, faire Produktionsbedingungen. Das imponiert mit heute mehr als je zuvor.

Schon beim Auspacken ein Erlebnis

Liebevoll im roten Seidenpapier mit einem Pfotenaufkleber eingepackt, mit einem Katzenpuzzle-Teil ergänzt und Bio-Veggie-Fruchtherzen versüßt kamen die Produkte bei mir an. Das war schon mal ein Highlight!

Ich durfte das Gloss-Serum 01, den Lippenstift Rosentango, den Concealer und Makeup 2, das Rouge Vital warm, sowie den Corrector ausprobieren. Und ich habe mich darüber gefreut, dass ein wunderbarer bauschiger kleiner Pinsel sowie der Concealer-Pinsel und ein hübsches und praktisches Porzellan-Schälchen für den Puder mit dabei waren.

Durch Corona steigt mein Interesse an Makeup

Bislang habe ich statt Puder lieber Creme benutzt. Seit ich durch Corona mehr vorm PC in Videokonferenzen sitze und dort ziemlich ‚glänzend‘ zu sehen bin, habe ich mir schon mal Gedanken gemacht, ob ich mich nicht ganz professionell an Puder wagen soll. Ich hatte allerdings Sorge, mit Puder maskenhaft und unnatürlich aussehen.

Beim Test kam zuerst der Frust: Das Abziehen der Schutzfolie über dem kleinen Streuteil ist für Seniorenhände eine kleine Herausforderung. Mit einer Pinzette ging es dann wunderbar. Prompt habe ich auch bei meinem ersten Versuch viel zu viel vom Puder genommen und es wirkte zuerst ziemlich ungewohnt mit dem Make Up Puder.
Ich fragte eine Freundin, die (für mich überraschend) marie w. schon kannte: ‚Das ist die beste reine Naturkosmetik, super, dass du dir das auch gönnst!
Du brauchst nur eine Messerspitze.‘ Und dann fragt sie glatt: ‚Kennst Du auch schon den Concealer und Corrector? Ich frag ja nur, könntest du gebrauchen!‘

Na, sehr charmant … aber sie hat recht. Ich habe zurzeit einige rote Punkte und sehe etwas müde aus.

Fazit: Ich bin begeistert

Inzwischen habe ich die beiliegende Anleitung gelesen und komme mit allem hervorragend zurecht.
Und jetzt kommt für mich das kleine Wunder: So frisch, natürlich und mit klarer Haut habe ich lange nicht ausgesehen.
ICH BIN BEGEISTERT!
Der grüne Puder deckt sogar die dunklen Flecken im Dekolleté ab (ich hasse den Begriff Altersflecken).
Mit dem Rouge wirke ich superfit, auch mein Mann war positiv überrascht. Und durch die angenehme Konsistenz habe ich das Creme-Gefühl – und das gute Gewissen, reine Naturkosmetik zu benutzen.

Auch beim Lippenstift gab es für mich ein Novum: das war ja nur ein Stift. Den benutze ich sonst höchstens für die Umrandung. Mit diesem echten Lippenstift geht beides so wunderbar schnell und leicht. Und sehr cremig und weich beim Auftragen. Den ‚Kaffeetassentest‘ hat Rosentango auch gleich gemeistert: Er bleibt, wo er hingehört.

Mein persönliches Lieblingsprodukt ist der Gloss-Stift. Ob es an dem echten Gold im Inhalt liegt? Mir ist es egal: Er lässt die Lippen traumhaft glänzen und pflegt dabei so wunderbar. Gerade jetzt im Winter herrlich, sodass ich ihn nie mehr missen möchte.

Wie schön, dass ich jetzt zu Weihnachten gleich für mehrere liebe Frauen eine wertige, sinnvolle Geschenk-Idee zum Freuen habe!

Redaktionstest: So haben wir getestet

Für den Produkttest hat Corinna die Kosmetik kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen. Die Produkte wurden ihr nach Hause geschickt und sie durfte sie in ihrem Alltag testen. In ihrer Testbewertung war Corinna komplett frei und musste sich nicht an Vorgaben des Herstellers richten.

Produkttest für Oma und Enkel
Es gibt ein Produkt, das dich sehr interessiert
und über das du gern mehr erfahren
möchtest?
Schreib uns an!

Über das Unternehmen

marie w. Manufaktur Make-up ist die erste dekorative Naturkosmetik, die nach den strengen Kriterien von NATRUE zertifiziert wurde.
NATRUE wurde 2007 gegründet und ist ein internationaler, nicht gewinnorientierter Verband mit Sitz in Brüssel.
Sein Ziel besteht darin, Natur- und Biokosmetik weltweit zu schützen und zu fördern.
marie w. Manufaktur Make-up engagiert sich für nachhaltiges Wirtschaften, Schonung von Umwelt, Natur und Klima sowie faire und soziale Produktionsbedingungen.
Für die Lippenstifte zum Beispiel verwendet marie w. kaltgepresste Bio-Öle aus afrikanischen Frauenprojekten. Was für uns europäische Frauen Pflege bedeutet, hilft den Frauen vor Ort auf dem Weg zu Gerechtigkeit, Unabhängigkeit und einem besseren Leben.